ich wünschte, ich könnte dem Wald wie der Wind durch’s Haar fahren. Advertisements

Die Brille liegt am Tisch neben der schwarzen Uhr. Als hättest du sie kurz abgelegt um zu Rasten.

ich will die Stadt wie meinen Körper kennen von außen gut und das Innere erahnen dort wo ich nicht ohne unangenehme Komplikationen hinein komme

einerseits zwiespältig dreierlei  

du verirrst mich in einem labyrinth

Weil man nie alles sagt was man denkt und denkt, was man weiß nicht weiß

Liebe ist Freiheit

cowbirds

*monodic and polyphonic songs from Corsica & Sicily